Drucken E-Mail

    6. Lauf zum Supermoto G-Cup Vitis 16. und 17. August 2008

    Die am blödsten zu erreichende Strecke des G-Cup in Vitis im Waldviertel war aber bisher eine der besten Strecken. Endlich konnte man mal wieder den 4. / 5. Gang einlegen. Also ziemlich schnell, aber leider trotzdem keine oder fast keine Überhohlmöglichkeiten. dies wurde mir auch im 2. Lauf zum Verhängnis. Mehr dazu später. Im Zeitrainig konnte ich leider nur den 8. Startplatz herausfahren, da zwar nur ein einige Fahrer genannt hatten, aber die, die da waren, waren natürlich nur die schnellen. Die Startplätze 3 - 9 waren wieder mal innerhalb einer Sekunde......

    1. Lauf

    Beim Start ging dieses Mal keine Platzverbesserung, ich fuhr die ersten Runden hinter Nisslmüller Bernhard und Andreas Buschberger her. In der 3. Runde wurde uns der Offroad leider zum Verhängnis, Nissi stürzte knapp vor Andreas und mir liegend heftig und wir konnten leider nicht mehr ausweichen und legten uns dann zu Nissi dazu... Dieser Sturz war doch recht heftig, weil hier ziemlich schnell gefahren wurde.... Gott sei Dank verletzte sich keiner von uns (außer den üblichen Blessuren -blaue Flecke und Schürfwunden-) . Ich konnte dann als erster wieder die Fahrt aufnehmen aber leider konnte ich mich dann nicht mehr verbessern und es schaute nur der 7. Platz heraus...

    2. Lauf

    Der start war wieder mal ziemlich eng um die erste Kurve, ich konnte mich um einen Platz verbessern und war 7. Leider konnte sich die Startnummer 50 als 6. vor mir einreihen und dies wurde mir dann Überhohltechnisch zum Verhängnis. Peter Dollansky hielt mich dann das ganze Rennen auf... Es ergab sich absolut keine Chance an ihm vorbei zu fahren. Es wäre mir wahrscheinlich nur unter sehr hoher Risikobereitschaft gelungen, ihn zu überholen. Dies war mir aber das Risiko nicht wert und so beendete ich das Rennen als 7. Leider verlor ich wieder einen Platz in der Gesamtwertung und stehe jetzt auf der 8. Stelle (nachdem ich ja keine Punkte aus Trostberg mitnehmen konnte).

    Ergebnis und Rennübersicht unter mylaps.com

    Vereinshomepage: Supermoto Grand Prix